Historie des Hauses

1899
Erbauung des Hauses durch August Kohlrusch.

1905
Verkauf des Hauses an Revierförster Albert Stein nach Eckertal bei Bad Harzburg. Verkauf des Hauses an Katharina Luesmann aus Nienburg/Weser und Umbau zur Fremdenpension.

1937
Erneuter Umbau des Hauses, es erhält die beiden typischen Erker im Obergeschoss. Bis 1942 war es als Pensionshaus in Betrieb.

1943
Beschlagnahmung und Umbau zu einem Krankenrevier für die Kinder der Kinderlandverschickung (KLV) aus Braunschweig.

1945
Wohnhaus für Geflohene aus dem Osten Deutschlands.

1951
Katharina Luesmann ging nach Hamburg, wo sie kurze Zeit später verstarb.

1952
Verwaltung durch die Gemeinde Tanne.

1995
Das Haus geht erneut in Privateigentum über.

2019
Verkauf an Michael Wagenschein und Renovierung zum Ferienhaus.

Suchen

Mai 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2022

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Erwachsende
0 KInder
Pets
Grösse
Preis

Compare listings

Compare